Seit 1516 gilt in Deutschland das Reinheitsgebot. Nur Gerste, Hopfen, und Wasser dürfen als Zutaten für Bier benutzt werden. Erlassen wurde das Reinheitsgebot von Bayernherzog Wilhelm IV.